Der Zauberer von Oz

Wir waren im Theater

Wir waren mit den gesamten Schule im Theater vom Zauberer von Oz. Die Geschichte war super. Dorothy war ein Mädchen, das mit ihrer Tante ins Freibad wollte. Aber sie hatte keine Zeit. Da wurde Dorothy sauer. Plötzlich zog ein Sturm auf. Dorothy stand auf einmal in irgendeinem Land. Dort traf sie seltsame Wesen. Sie hießen Blauhauter. Dorothy zog weiter und traf eine Vogelscheuche. Sie hieß Scheuche. Scheuche sagte immer "Stervand". Sie gingen weiter und trafen einen Holzfäller. Er war ganz aus Blech. Alle zusammen zogen weiter. Da stand ein Löwe. Aber er war nicht böse. Er war ängstlich. Zusammen gingen sie in die Stadt vom Zauberer. Er sagte, wenn er ihnen einen Wunsch erfüllen solle, müssten sie die böse Hexe des Nordens töten. Dorothy schüttete Wasser auf die Hexe und schon war sie tot. Sie gingen wieder zum Zauberer und fanden heraus, dass er ein kleines, ängstliches Wesen war. Aber er konnte ein bisschen zaubern und zauberte dem Löwen Mut, dem Blechmann ein Herz und der Vogelscheuche Verstand. Aber Dorothy konnte er den Wunsch nicht erfüllen. Die gute Hexe des Nordens zauberte Dorothy nach Hause. Ihre Tante war überglücklich sie wieder zu sehen.

ENDE

Von Anna-Lena Klasse 4b

 

WhatsApp Image 2016-11-30 at 19.29.06

Capitol Theater Düsseldorf

IMG 7106

image1

Gespannt warten die Kinder auf den Beginn des Theaterstücks.

image2

IMG 7107

Uns allen hat das Stück super gefallen.
Und so viel Spannung macht auch ganz schön müde...

WhatsApp Image 2016-11-30 at 19.29.06 1