Klassenfahrt

 

DIE KLASSENFAHRT

Die 4a, 4b und 4c waren in Mönchengladbach auf Klassenfahrt. Um 9:30 Uhr war Abfahrt an der Schule. Gegen 10:15 Uhr waren wir an der tollen Jugendherberge. Als erstes haben wir unsere Koffer auf den Hof gestellt. Herr Rottmann, der Herbergsvater, hat uns über das große Gelände geführt. Es gab einen Basketballkorb, einen Platz mit ganz vielen Stöcken zum Bauen, ein Schachbrett, ein Volleyballfeld und vieles mehr. Dann durften wir endlich auf die Zimmer. Ich war mit Lara, Carla, Elisa, Alina und Catalina in einem Zimmer. Wir waren im 10-Bett-Zimmer. Ich habe unten geschlafen das fand ich gut. Um 12:30 Uhr gab es Mittagessen. Nicolas und ich hatten Tischdienst, wir mussten den Tisch decken und nach dem Essen die Tische abwischen. Zum Mittagessen gab es Würstchen und Kartoffeln mit Spinat. Dann hatte die Klasse 4b den Workshop „Leben am Wasser“. Zuerst waren die Jungs an der Reihe und dann die Mädchen. Wir, die Mädchen, haben zwei Molche gefunden, ein Männchen und ein Weibchen wir gaben ihnen die Namen Fiona und Oskar. Außerdem viele Rollegel, Ruderwanzen und Schnecken. Um 18:00 Uhr gab es Abendessen. Es gab Brot mit Wurst oder Käse.Viele Salate und gebratenen Reis. Um 20:00 Uhr haben die 4b und 4a Stockbrot am Lagerfeuer gemacht, das war sehr lecker. Um 22:00 Uhr war Nachtruhe. Aber unsere Klassenlehrerin Frau Wellner saß noch bis 0:30 Uhr auf dem Flur und hat Nachtwache gehalten, weil wir noch so laut waren. Am Donnerstag wurden wir um 7:45 Uhr geweckt und sollten uns anziehen. Dann gab es um 8:00 Uhr Frühstück. Dann sind wir auf den Spielplatz gegangen. Der war richtig groß und sehr schön. Es gab eine Seilbahn, einen Kletterturm, vier Schaukeln und vieles mehr. Um 13:15 Uhr war das Spinnenprojekt. Wir mussten mit einer so genannten Becherlupe Spinnen und Insekten fangen und durften die dann anschauen. Dann sind wir zurück gegangen und fast alle Mädchen waren duschen, weil um 20:00 Uhr Disco war. Es gab Chips Flips, Saft und Wasser. Wir hatten gemeinsam mit der 4a Disco. Nach einiger Zeit ist unsere Klasse nach und nach in unseren Gruppenraum gegangen und hat dort gemalt und gespielt. Um 21:45 Uhr war Nachtruhe. Am Freitagmorgen wurden wir um 7:30 Uhr geweckt. Wir mussten uns anziehen und Koffer packen. Dann gab es auch schon leckeres Frühstück. Von 9:00 Uhr bis 10:45 Uhr durften wir draußen spielen. Um 11:00 Uhr war dann Abfahrt. Um 12:15 Uhr waren wir dann wieder in Urdenbach und wurden von unseren Eltern begrüßt. Das war eine tolle Klassenfahrt.    

Anna-Lena

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.24.12

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.34.15

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.27.07

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.32.50

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.30.46

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.26.52

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.33.43

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.38.11

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.35.41

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.36.44

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.24.34

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.30.27

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.25.44

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.25.04

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.26.20

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.40.36

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.33.14

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.29.08

WhatsApp Image 2017-05-24 at 11.29.46